Swiss Harmony und das sichtbare Licht

Unsere Schöpfung entsteht aus dem Zusammenwirken von Energie und Information. Albert Einstein konstatierte vor beinahe hundert Jahren, dass nur diese beiden Komponenten uns und unsere Welt ausmachen.

Energie ohne Information wird auch Freie Energie genannt. Information ohne Energie hat unterschiedliche Namen: Morphische Felder nach dem Biologen Rupert Sheldrake, Akasha Chronik (Weltgedächtnis) und viele mehr.

Sobald Energie informiert wird, entsteht Bewegung und damit eine Schwingung, die sich im elektromagnetischen Frequenzspektrum einordnen lässt. Eine Sektion dieses Spektrums ist das sichtbare Lichtspektrum. Hier finden wir die Frequenzen des Lebens. Wer sich langfristig Frequenzen aussetzt, die ausserhalb dieses Feldes liegen, muss mit gesundheitlichen Folgen rechnen.

Wird Energie informiert, entsteht Bewegung (Schwingung) und je nach Dichte, Ausrichtung und Geschwindigkeit der Schwingung ergeben sich sichtbare und unsichtbare Formen. Die unsichtbare Form der Schwingung sind Strahlenfelder, die sichtbare Form zeigt sich als Materie in fester, flüssiger oder gasförmiger Form.

Strahlenfelder mit Frequenzen ausserhalb des sichtbaren Lichtspektrums irritieren alle Lebensformen, auf die sie einwirken, weil sie nicht im natürlichen Spektrum liegen. In unberührter Natur, wo solche Strahlenfelder auch auftreten können (UV-Strahlung der Sonne, Erdstrahlen, Wasseradern, etc), sind sie deshalb kein Problem für das Leben auf der Erde, weil man regulierendes Verhalten entwickeln kann, das meist unbewusst geschieht. So halten sich Menschen und Tiere bei ständiger Sonneneinwirkung lieber im Schatten auf. Vor noch einem Jahrhundert besassen wir Menschen auch das Gefühl für geopathische Zonen und vermieden, unser Nachtlager im Wirkungsbereich aufzuschlagen. Säuglinge und Kleinkinder, die geoapathisch belastet schlafen, wälzen sich häufig unruhig im Bett und verlagern ihre Position auf unbewusster Suche nach einem Platz, der frei von Erdstrahlen und Wasseradern ist.

Heute jedoch hat keine Lebensform auf Erden eine Chance, den vom Menschen erschaffenen, künstlichen Frequenzen aus dem Weg zu gehen. Im Gegenteil, sie werden immer mehr und immer dichter. Sie werden damit zu permanenten Irritationen, die den Körper belasten, weil seine Zellen damit nicht umgehen können. Erstens, weil sie in ihrer Stärke die mikrofeinen Lichtimpulse der Zellkommunikation milliardenfach übersteigen und zweitens, weil sie wie eine ständige Informationsflut in einer Sprache auf das Zellbewusstsein einströmen, das es nicht verstehen kann.

Man stelle sich vor, in seiner Wohnung würde plötzlich ein überdimensionaler Lautsprecher in schmerzhafter Stärke japanische, chinesische, arabische oder sonst welche Parolen verbreiten. Unaufhörlich, unnachgiebig, tagaus, tagein und sogar im Schlaf.

Das Problem liegt darin, dass diese Frequenzen unbehandelt sind. Sie sind einfach physikalisch in ihrer ursprünglichen Form belassen und damit ist ihre Information, ihre Botschaft für jede Bewusstseinsform, also auch für unser Zellbewusstsein irritierend.

Swiss Harmony Produkte zur Harmonisierung von Häusern und Wohnungen sorgen dafür, dass der Strom, der ein Gebäude mit Elektrizität versorgt, eine andere Botschaft erhält. Sie übertragen auf dem Resonanzwege die Information des sichtbaren Lichtspektrums auf den vorbeifliessenden Strom, der diese wiederum im gesamten Wirkungsbereich des Stromkreises verteilt. Das elektromagnetische Feld der Wohnung oder des Hauses wird zu einem harmonischen Feld. Der Bock wird zum Gärtner.

Das Resonanzgesetz besagt, dass in einem Schwingungsfeld keine Resonanzen mit Schwingungen auftreten können, deren Frequenzen ausserhalb derer des Feldes liegen. Mit anderen Worten: In einem harmonischen Schwingungsfeld bleiben künstliche Strahlen wirkungslos, gleichgültig, wer sie erzeugt, ob sie vom Nachbarn oder vom nahen Mobilfunkmast kommen.

Hauseigene Wlan-Sender oder Schnurlostelefone sind entstört, weil sie am harmonischen Stromfeld angeschlossen sind und deshalb dieselbe harmonische Information emittieren.

Die mobilen Produkte von Swiss Harmony (BioRing, BodyCard, BioArmreif und der BioPatch) harmonisieren den menschlichen Körper, indem sie die harmonische Schwingung als Information auf das Energiesystem des Menschen übertragen. Somit können künstlich geschaffene Strahlenfelder nicht mehr in Resonanz gehen.

Zurück zur BioPatch-Seite

Zum BioPatch im Online Shop