YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Am 17. September 2015 gab es einen erneuten Auftritt von Swiss Harmony im Schweizer Fernsehen. In der Sendung TimeToDo auf Schweiz5 war Richard Neubersch zu Gast bei Norbert Brakenwagen.

Vorgestellt wurde zunächst das neue Produkt, der BioPatch, das speziell für SmartPhones entwickelt wurde, sich aber bereits in der Testphase als Multitalent für die unterschiedlichsten Einsatzbereiche gezeigt hatte. Einige davon werden in dieser Sendung vorgestellt und erläutert. Vorgestellt wurde auch ein kleiner Helfer, der Hafty, der jeder BioPatch-Lieferung beiliegt. Seine Oberfläche besteht aus Nano-Saugnäpfen und ist damit ideal geeignet, den BioPatch an den unterschiedlichsten Stellen leicht anzubringen. Seine Haftwirkung lässt sich, unter fliessendem Wasser gehalten, vollständig wiederherstellen.

Nach der üblichen Werbepause stellte Richard Neubersch die zweite Neuerung bei Swiss Harmony vor: Ab sofort, so kündigte er an, gibt es Haus- und Wohnungsharmonisierungen im Do-It-Yourself-Paket: BioHome zum Selbsteinbau.

Mit dieser Neuheit soll in erster Linie Kunden in entfernten Ländern die Möglichkeit zur Harmonisierung ihrer Wohnungen und Häuser gegeben werden. Doch auch in der Schweiz und in den Nachbarländern ist diese Option des Selbsteinbaus nun wählbar.

Zur Unterstützung bietet Swiss Harmony Kurzvideos mit Einbauanleitungen an. Wer während des Einbaus telefonisch begleitet werden will, der kann die neue eingerichtete, kostenlose Serviceline in Anspruch nehmen und einen Rückruf zur gewünschten Zeit anfordern.

Wie immer, war die Sendung informativ und kurzweilig. Wir danken Norbert Brakenwagen für seine erfrischende Art und lebendige Moderation.