MiniTuner Klima

eKomi - The Feedback Company: Der Ring war schon am übernächsten Tag hier. Super und danke 🤗

CHF 295.00 inkl. MwSt.

Bestens geeignet zum Harmonisieren von einzelnen Arbeitsplätzen durch Anbringung an Verlängerungskabeln.

Anzahl
Jetzt kaufen

MiniTuner Klima entstört lokal

Der MiniTuner Klima eignet sich hervorragend zur Harmonisierung von Arbeitsplätzen oder Schlafbereichen. Er wird lediglich an ein stromführendes Kabel angelegt, und wirkt überall dort, wo der durch dieses Kabel informierte Strom sich ausbreitet, ein elektromagnetisches Feld erzeugt.

Der MiniTuner Klima eignet sich hervorragend zur Löschung von schädlichen Frequenzen in kleineren Bereichen, wie Schlaf- und Arbeitsplätze. Indem er einfach an das Kabel angelegt wird, das den jeweiligen Bereich mit Strom versorgt, wird das elektromagentische Feld, welches von den am Kabel angeschlossenen Geräten erzeugt wird, in ein harmonisches Schwingungsfeld versetzt. In harmonischen Schwingungsfeldern können alle jene Frequenzen, die nicht harmonisch sind, keine Resonanzen erzeugen. Somit werden die ungesunden Ausstrahlungen der elektrischen Geräte, wie auch Hochfrequenzen durch Mobiltelefonen, Schnurlostelefonen, Wlan oder externen Mobilfunkmasten wirkungslos.

Der MiniTuner Klima lässt sich leicht einsetzen

Sie benötigen weder Schraubenzieher oder Bohrmaschine und auch keinen Handwerker. Alles, was zum Einsatz des MiniTuners nötig ist, wird mitgeliefert. Die Anwendung ist kinderleicht.

Der MiniTuner Klima ist vielseitig anwendbar

Hier nennen wir nur einige Beispiele, in denen der Einsatz des MiniTuners für eine belastungsfreie Umgebung sorgt.

  • An Schlafplätzen
  • Beim Fernsehen
  • Beim Handarbeiten
  • Bei Heimwerkern
  • An Arbeitsplätzen
  • Im Krankenzimmer eines Krankenhauses
  • An Messeständen

Abmessungen: 112 x 20 x 20 mm Gewicht: 137 g Aussenmaterial: Edelstahl mit Plastikkappen Innenmaterial: Quartzsand mit Magnetstreifen

Wichtiger Hinweis:

Die Wirksamkeit des MiniTuners kann durch andere Harmonisierungs- oder Energetisierungsmassnahmen beeinträchtig werden. Besonders an Schlafplätzen ist darauf zu achten, dass alle anderen Vorrichtungen in oder unter den Betten entfernt werden, die zum Schutz vor Erdstrahlen, Wasseradern oder Elektrosmog eingerichtet wurden.

Ist Swiss Harmony auch gegen 5G wirksam?

Alle unsere Produkte erzeugen auf der Informationsebene des jeweiligen Energiesystems (Haus, Wohnung, Auto, Mensch, Tier) ein harmonisches Schwingungsspektrum, wie man es in der unberührten Natur vorfindet.

In einem solchen Schwingungsspektrum (ca. 390 bis 780 Nm  = Lichtspektrum) können künstliche Frequenzen keine Resonanzen erzeugen und unsere Zellen folglich nicht beeinflussen.

Egal, ob sich diese Frequenzen also zwischen 700 Mhz und 5 Ghz (die zur Zeit genutzten Frequenzen des Mobilfunks) oder zwischen 20 Ghz und 100 Ghz (die für 5G zum späteren Zeitpunkt vorgesehen Frequenzen) abspielen: Sie befinden sich in jedem Falle weit ausserhalb des sichtbaren Lichtspektrums.

Kann ich Swiss Harmony testen, bevor ich kaufe?

Wenn auch das unverbindliche Ausprobieren für viele Produkte von anderen Firmen angeboten wird, haben wir uns dagegen entschieden.

Stattdessen geben wir unseren Kunden die Möglichkeit, alle im Shop gekauften Waren ohne Angabe von Gründen innerhalb von 30 Tagen bei voller Kaufpreiserstattung zurückzusenden.
Bei Haus- und Wohnungsharmonisierungen verlängern wir diese Geld-Zurück-Garantie um weitere 3 Monate auf insgesamt vier Monate. Allerdings kann dieses Recht frühestens zwei Monate nach der Installation in Anspruch genommen werden.

Wie lange halten die Geräte?

Die Biotuner von Swiss Harmony sind so konzipiert, dass sie zeitlich unbegrenzt haltbar und wirksam bleiben.Die ältesten Geräte dieser Art sind bereits seit 25 Jahren im Einsatz und funktionieren immer noch einwandfrei.

Anwendungsbeschreibung des MiniTuner Klima

Der BioTuner Klima XXS (MiniTuner Klima) eignet sich hervorragend für die Harmonisierung kleinere Bereiche, wie Schlaf- und Arbeitsplätze. Er ist damit bestens geeignet zur lokalen Entstörung von den Belastungen durch Elektrosmog jeder Art, insbesondere hochfrequenter Strahlung von Schnurlostelefonen, Handys (Mobiltelefonen), Mobilfunkmasten und Wlan.

Abbildung 2: Die Aluminiumfolie sollte doppellagig mit der glänzenden Seite innenliegend gefaltet sein.
  1. Achten Sie darauf, dass sich in dem betreffenden Bereich möglichst Lampen oder andere elektrische Verbraucher befinden.
  2. Stellen Sie sicher, dass möglichst alle diese Verbraucher ihren Strom von einer einzigen Steckdosenleiste erhalten, deren Kabel wiederum in eine Wandsteckdose führt.
  3. Entfernen Sie die Aluminium-Schutzfolie des MiniTuner Klima.

 

 

 

 

  • Unter Verwendung der beigelegten Kabelbinder befestigen Sie den MiniTuner Klima an einer beliebigen Stelle des Kabels, das von der Steckdosenleiste zur Wandsteckdose führt. (siehe Abb. 1)
  • Achten Sie darauf, dass im Umkreis von etwa dreissig Zentimetern keine weiteren Kabel liegen, die an der Steckdosenleiste angeschlossen sind. Nur so lassen sich unerwünschte Interferenzen vermeiden, die die Wirkung des MiniTuner Klima reduzieren oder völlig aufheben könnten.

 

 

Abbildung 3: So sollte es aussehen, wenn Kabel und MiniTuner Klima in Aluminiumfolie gewickelt sind.

Wenn nicht zu vermeiden ist, dass solche Kabel im Wirkungsbereich des MiniTuner Klima liegen, dann wickeln Sie ihn zusammen mit dem Kabel, an das Sie es befestigt haben, in Aluminiumfolie ein. (siehe Abb. 3)

  • Dabei ist darauf zu achten, dass die Folie doppelseitig gefaltet ist, indem Sie die glänzende Seite gegeneinander falten. (siehe Abb. 2)
  • Zum weiteren Schutz kann man das Ganze nochmals mit einem breiten Isolierband umwickeln, denn Alufolie ist leicht zu beschädigen. (siehe Abb. 4)

 

 

 

Abbildung 4: Zum besseren Schutz kann man den mit Aluminiumfolie umwickelten MiniTuner Klima mit einem breiten Klebeband versehen.

 


Wir nutzen Cookies und Scripts auf unserer Website. Einige davon sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und dein Nutzererlebnis mit ihr zu verbessern. Die Widerrufsmöglichkeit befindet sich in der Datenschutzerklärung.

  Cookie-Einstellungen
Alle Akzeptieren